Ist Influencer Marketing tot?

Nun ja, Influencer Marketing ist ja heutzutage nichts Neues. Auf diversen Social Media Plattformen werden dauerhaft neue Kooperationen mit Influencern abgewickelt. Abhängig von der Reichweite der Influencer zahlen Unternehmen sogar bis zu 500.000€ pro Posting. Dadurch erhoffen sie sich eine starke Marke zu etablieren und Vertrauen beim Kunden zu schaffen. Jedoch sind die Preise für Influencer Marketing in den letzten Jahren regelrecht explodiert. Laut einer Studie von Statista beträgt der Marktdurchschnittspreis eines Beitrags von sogenannten Mega-Influencern (ab 1 mio. Follower) rund 15.000€. Kein Wunder also, dass viele Unternehmen zögern in das Influencer-Marketing Geschäft einzusteigen. Unternehmer stehen vor der Frage, ob die bloße Reichweite der Influencer die hohen Kosten rechtfertigt. Eine weitaus wichtigere Frage aber lautet: Wie aktivierend wirkt die Kampagne auf potenzielle Neukunden? 

Die Antwort auf diese Frage lautet: Engagement Rate. Unter Engagement Rate versteht man: „Eine Kennzahl welche die Intensität der Interaktionen von Social Media Nutzern mit einem Beitrag misst.“ Somit fokussiert sich diese Kennzahl nicht bloß auf die Reichweite, sondern misst das Level an Interaktionen (Kommentare, Likes, Shares,… ), der entsprechenden Postings.

Spannend wird es nun, wenn wir den Vergleich der durchschnittlichen Engagement Rate für Macro- (ab 100K Follower) und NanoInfluencer (1.000 – 5.000 Follower) heranziehen. Erneut betrachten wir Daten von Statista.com. Die Enagement Rate für Macro-Influencer liegt bei 1,11%. Vergleichen wir diesen Wert mit der Engagement Rate der Nano-Influencer: 4,46%, zeigt sich, dass diese rund 4x höher ist. Aber woran liegt das? Betrachten wir hierfür den Unterschied zwischen Micro- und Nano-Influencer etwas genauer. 

Was sind eigentlich Macro, Micro und Nano Influencer?

Macro? Micro? Nano?  Was bedeuten diese Begriffe im Zusammenhang mit Influencern? Im folgendem Absatz werden die verschiedenen Influencer Gruppen genauer unter die Lupe genommen:

Macro-Influencer: Influencer mit mehr als 100.000 Followern und einer durchschnittlichen Engagement Rate von 1,11%. In einigen Fällen werden zusätzlich Mega-Influencer klassifiziert, bei denen die Follower Anzahl mindestens 1 Millionen Nutzer beträgt. Für unseren Vergleich reicht es jedoch lediglich Macro Influencer in Betracht zu zeihen. 

Micro-Influencer: Influencer mit durchschnittlich 5.000 bis 20.000 Followern. Die Engagement Rate dieser Influencer Gruppe beläuft sich auf durchschnittlich 1,48%. 

Nano-Influencer: Influencer mit 500 – 5.000 Followern werden grundsätzlich als Nano-Influencer klassifiziert. Die Engagement Rate für diese Gruppe beläuft sich auf rund 4,5%. Das entspricht einer 4x höheren Engagement Rate verglichen mit Macro Influencern. 

Wir sehen also, dass die Engagement Rate mit sinkender Follower Anzahl stark zunimmt. Aber, warum ist das so?

 

Warum haben Nano Influencer eine 4x höhere Engagement Rate als Macro Influencer?

Einer der Hauptgründe für diesen Zusammenhang ist, dass Nano- und Micro-Influencer nicht als „Influencer“ im klassischem Sinne wahrgenommen werden. Stattdessen fungieren sie eher als Freunde oder Leitfiguren innerhalb ihres sozialen Umfeldes. Nano- und Micro-Influencer Marketing kann somit besser mit Word-Of-Mouth Marketing verglichen werden. Word-of-Mouth Marketing ist im Wesentlichen nichts anderes als Mundpropaganda, welche zeitgemäß auch über digitale Plattformen verbreitet werden kann. 

Ziehen wir erneut eine interessante Studie von Statista in Betracht. Wir sehen, dass Kaufempfehlungen von Freunden und Verwandten beim Online Shopping unter allen Faktoren bereits auf Platz 3 gerankt wird. Rund 41% gaben an, dass sie Freunde/Verwandte als Informationsquelle für die Kaufentscheidung heranziehen. Somit lässt sich etwas besser erklären warum Nano- und Micro-Influencer eine höhere Engagement Rate aufweisen:

Nano- und Micro-Influencer werden aufgrund ihrer niedrigen Follower Anzahl als Freunde und nicht als „herkömmliche“ Influencer wahrgenommen. Diese klare Abgrenzung ist der Grund dafür, dass die Engagement Rate für Nano- und Micro-Influencer rund 4x höher ist als für Macro-Influencer.

 

Wie kann ich Nano Influencer für meine Brand nutzen?

Influencer Marketing existiert in seinen Grundzügen schon seit den 2000ern. Für einige wenige Unternehmen ist das Geschäft mit großen Influencern rentabel. Es gibt jedoch viele Brands die sich die Zusammenarbeit mit großen Influencern nicht leisten können oder wollen. Für genau diese Unternehmen bietet es sich an, kontrolliert und flexibel auf kleinere Social Media Nutzer zuzugreifen. Ziel ist es hier ebenfalls eine maximale Reichweite zu erzielen und laufend Ergebnisse zu erhalten (Likes, Shares, Leads,…). Ersteres erreichen Unternehmen indem sie gezielt auf eine Vielzahl kleinerer Social Media Nutzer zurückgreifen.

Wir bei Nano Influence bieten dir diese Flexibilität bei der Zusammenarbeit mit Nano- und Micro-Influencern. In unserem Kampagnen Manager kannst du gezielt für dich passende Nano- bzw. Micro-Influencer auswählen. Sobald du eine Kampagne mit deinen Kriterien angelegt hast, können sich Nano- und Micro-Influencer bei dir für die erstellte Kampagne bewerben. Ob die Bewerber tatsächlich für dich Werbung machen dürfen entscheidest du. 

 

 

Apropos Kosten. Unser Kampagnen Manager bietet dir selbstverständlich die volle finanzielle Kontrolle über deine Kampagnen. Du kannst selbst entscheiden wie viel Geld du in die Hand nehmen willst, um deine Marke zu stärken. Aufgrund deiner Einstellungen prognostizieren wir dir die zu erwartete Reichweite, die du mit deiner Kampagne erzielen kannst. Abgerechnet wird bei uns nur per Resultat! Das bedeutet, du zahlst nur für tatsächliche Likes oder Story-Views. Je nachdem für welches Pricing Modell du dich entscheidest. Für uns ist es ein Anliegen, dich laufend mit aktuellen Daten für deine Kampagnen zu versorgen. Im Kampagnen Manager hast du somit jederzeit einen Überblick über alle relevanten Kennzahlen wie Likes, Kommentare, Engagement Rate und über die Anzahl der erreichten Follower. 

Du möchtest mehr über das Erstellen von Nano Influencer Kampagnen erfahren ? 

In diesem Video wird unser Kampagnenmanager in nur 2 Minuten für dich erklärt!

Wenn du dich genauer über die Gestaltungsmöglichkeiten einer Nano-Influencer Kampagne informieren willst, oder noch sonstige Fragen offen sind, kannst du gerne einen kostenlosen Expertentermin bei uns beantragen. Außerdem steht dir unser Expertenteam jederzeit von deinem Dashboard aus kostenlos zur Verfügung. 

Jetzt kostenlos einen Account erstellen!

teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

©2020 Nano Influence GmbH. Alle Rechte vorbehalten.