Young group of creators using mobile smartphone and laugthing

Wie werde ich ein UGC Creator? Worin liegen die Vorteile?

Hast du dich schon einmal gefragt was es eigentlich genau benötigt um UGC Creator zu werden? Hast du schon einmal darĂŒber nachgedacht wie einfach du dein Geld mit dem Verkauf von Kurz-Videos verdienen kannst? Und das ganz flexibel von Zuhause aus? Das sind nur einige Vorteile die man als Content Creator genießt. Wenn du mehr darĂŒber erfahren willst was es braucht um erfolgreich mit deinen Kurzvideos Geld zu verdienen, dann lade ich dich ein diesen kurzen Blogartikel durchzulesen. Hier geben wir dir 3 konkrete Tips wie du als Content Creator durchstarten kannst!

 

Spoiler Alert: So einfach wirst du nie wieder Geld verdienen 😎 

1. Deine Nische festlegen 🎯


Der erste Schritt, um ein UGC Creator zu werden, besteht darin, deine Nische zu bestimmen. WĂ€hle ein Thema, fĂŒr das du dich begeistern kannst und von dem du ein gutes VerstĂ€ndnis hast. Das kann im Prinzip alles sein, wie zum Beispiel: Schönheit, Spiele, Kochen oder Reisen. Wenn du eine klare Nische fĂŒr dich definiert hast, wird es fĂŒr dich einfacher, authentischen UGC Content zu erstellen. Das bedeutet jedoch nicht, dass du keine Projekte ausserhalb deiner “Nische” einmal ausprobieren kannst. Es gibt dir aber einen guten Anhaltspunkt um fĂŒr dich zu bestimmen ob dir das Leben als UGC Creator Spaß macht.

2. Finde deinen Style đŸ€”


Sobald du deine Nische gefunden hast, solltest du als nĂ€chstes deineneigenen Stil finden. Dies kann zum Beispiel durch Humor, lehrreiche Inhalte oder einen ernsthafteren Ansatz verwirklicht werden. Wichtig ist, dass du authentisch wirkst und dir bei deiner Arbeit als UGC Creator treu bleibst. Habe keine Angst einen Teil deiner Person preiszugeben – dadurch wirken deine Videos noch authentischer.

3. High-quality Content 🎬


Um ein erfolgreicher UGC-Creator zu werden, ist es wichtig, hochwertige Inhalte zu produzieren. Nagut, das klingt jetzt vielleicht wenig ĂŒberraschend aber ist dennoch einer der wichtigsten Punkte die du bedenken solltest.  Das bedeutet selbstverstĂ€ndlich nicht, dass du in teure AusrĂŒstung wie Kameras, Mikrofone benötigst. Wenn du ein Smartphone besitzt welches ĂŒber eine gute Kamera verfĂŒgt reicht das in den meisten FĂ€llen mit ein paar Tricks schon völlig aus um bewundernswerte UGC Videos zu erstellen. Einige Punkte die deinen UGC Content ohne großen finanziellen Aufwand maßgeblich verbessern können sind:

 

  1. Investiere in einen Stabilisator: Handgehaltene Smartphone-Aufnahmen können verwackelt sein und somit ablenken. Investiere in einen Smartphone-Stabilisator oder ein Stativ, um Ihre Aufnahmen zu stabilisieren. Auf Amazon oder anderen Plattformen findest du passende Smartphone Stabilisatoren schon ab 40€.

    Unsere Empfehlung: IKOMMI Stabilisator 45€

     

  2. Achte auf die richtige Beleuchtung: Eine gute Beleuchtung kann den entscheidenden Unterschied in der QualitĂ€t deiner Videos ausmachen. Wenn du in InnenrĂ€umen filmst, suche dir einen gut beleuchteten Raum oder investiere in ein Beleuchtungsset. Besonders gĂŒnstige Beleuchtungssets findest du schon ab 29€ im Internet. Wenn du im Freien filmst, solltest du harte Schatten und die grelle Sonne vermeiden.

    Unsere Empfehlung: Tupwoon LED Ring 29€

     

  3. Die AudioqualitĂ€t ist wichtig: Sogar verdammt wichtig. Dieser Punkt wird tatsĂ€chlich hĂ€ufig von vielen vernachlĂ€ssigt. Das bietet fĂŒr dich aber eine reisen Chance dich von anderen UGC Creatorn abzuheben. Wir kennen alle diese ASMR Social Media Videos die einfach geil klingen. Es hat einen Grund warum 75% der Nutzer Social Media Plattformen mit Ton verwenden. Eine schlechte AudioqualitĂ€t kann die Wirkung deines Videos schnell beeintrĂ€chtigen. Verwende daher am besten ein externes Mikrofon oder investiere in ein Ansteckmikrofon fĂŒr besseren Sound. Mikrofone fĂŒr dein Smartphone kannst du schon an 20€ online kaufen.

    Unsere Empfehlung: NUNUWE Wireless Microphone 25€

     

  4. Videobearbeitung: Durch die Bearbeitung deines Videos kannst du dessen QualitĂ€t verbessern und es noch professioneller wirken lassen. Es gibt viele kostenlose Apps zur Videobearbeitung fĂŒr Smartphones. NĂŒtzliche kostengĂŒnstige Apps zur Video Bearbeitung sind in diesem Blogbeitrag verlinkt.
 
 
Wenn du weitere praktische Tipps fĂŒr die Erstellung von UGC Videos benötigst kann ich dir diesen Blogartikel empfehlen. In diesem Artikel haben die Autoren ĂŒber 1.000 UGC Videos analysiert und spannende Dos und Don’ts daraus zusammengefasst.

Zusammenfassung 

 

Zusammenfassend lĂ€sst sich sagen, dass eigentlich jeder UGC Content Creator werden kann. Vor allem wenn du spezielle Interessen hast fĂŒr die du gerne Content erstellst, sollte es mit ein paar technischen Tips und Tricks kein großer Aufwand sein hochwertigen UGC Content zu erstellen. Ob du neben deinem Smartphone zusĂ€tzlich in weiteres Equipment investierst sei dir ĂŒberlassen. Die Kosten fĂŒr solche GerĂ€te sind aber wie oben schon angefĂŒhrt meist ĂŒberschaubar und können dein UGC Game aufs nĂ€chste Level bringen. Vor allem hast du die Kosten schnell wieder drinnen wenn du bei 2-3 Content Kooperation wie bei Nano mitmachst!

Hast du noch weitere Fragen zu UGC Content Kampagnen bei Nano? Dann melde dich gerne per Telefon oder Mail bei uns unter: https://getnano.io/kontakt/

 

Wir sind froh dich bei deiner Content Creator-Reise zu begleiten!

 

Werde Teil der Nano Community

So einfach können bezahlte Werbevideos aussehen:

Mit folgendem Code erhĂ€ltst du €20 Rabatt auf dein erstes UGC Video.