User Generated Content – Was sind UGC Ads und wo liegen die Vorteile?

User Generated Content oder kurz: “UGC”, ist derzeit das wohl heißeste Thema im Online Marketing. Vorbei ist die Zeit aufwändig erstellter Werbevideos, immer mehr Unternehmen werben mittels knackigen Kurzvideos, vorrangig im Hochformat. Aber was genau steckt hinter dem UGC-Hype und wie kannst du UGC-Videos am besten für dein Online Unternehmen nutzen?

Was ist User Generated Content?

Der englische Ausdruck “User Generated Content” verrät eigentlich schon recht gut, um was es sich bei UGC handelt. UGC bedeutet nämlich nichts anderes als Werbeinhalte, die nicht direkt von dem jeweiligen Unternehmen erstellt werden, sondern von deren Nutzern. Ein klarer Vorteil liegt dabei auf der Hand, und zwar, dass Unternehmen die Produktion der Videos an ihre Nutzer auslagern. Prinzipiell umfasst UGC alle möglichen Content-Arten wie Bilder, Texte oder andere Creatives. Im Marketing Bereich versteht man unter UGC aber meistens kurze Nutzer-Videos. Diese Nutzer-Videos werden in der Regel für Online Marketingzwecke verwendet, können aber auch zum Beispiel Teil der Unternehmens-Website sein. Prinzipiell entscheidet das Unternehmen selbst, wie es die erhaltenen Videos für sich verwenden will. User Generated Content soll es Unternehmen also erleichtern, mit geringen Kosten und weniger Aufwand effektive Online-Inhalte zu akquirieren. 

 

Welche weiteren Vorteile bringen UGC Ads mit sich und wie kannst du von UGC Ads profitieren? Das alles erfährst du in diesem kurzen Artikel.

Welche Vorteile haben UGC Ads?

 

1. No Effort

Wie schon vorhin angesprochen, punkten UGC Ads vor allem damit, dass sie so gut wie keinen Aufwand für das werbetreibende Unternehmen darstellen. Im Regelfall erstellen Unternehmen auf kostenlosen Plattformen wie Nano Aufträge, in denen sie Format, Länge, Inhalt und weitere Wünsche vorgeben. Inwieweit das Unternehmen den Ersteller/-innen Freiraum geben will, kann man in der Regel selbst bestimmen. Unserer Erfahrung nach ist es oft von Vorteil, den Erstellern/-innen etwas Freiraum bei der Gestaltung des Videos zu lassen. Vermeide also zu spezifische Vorgaben, um das Resultat so natürlich wie möglich wirken zu lassen.

+ Weniger Vorgaben bedeuten wiederum weniger Aufwand für dich. 😉

 

2. Low Costs

Und wir reden hier wirklich von Low Costs. Zum Vergleich: Würde man einer professionellen Media-Agentur ein 15 Sekunden Social Media Werbevideo in Auftrag stellen, würde das rund 90€ kosten. Auf unserer Plattform erhältst du dein erstes Video schon ab nur 59€. Das sind fast 35% weniger an Kosten! Und im Falle von UGC Ads bedeutet Low Costs keinesfalls Low Quality! Ein Grund dafür, warum UGC Ads auf Social Media so effektiv sind, ist die Tatsache, dass Social Media Plattformen nunmal für diese Art von Content optimiert sind. Aber mehr dazu später.

 

3. Authentic

Du kennst das bestimmt. Wenn du offenbare Werbung auf Social Media vorgeschlagen bekommst, dann hast du oft schon ein Gefühl der Abneigung, bevor du überhaupt weißt, worum es geht. Was aber, wenn die Ad aussieht wie ein ganz normaler Post? Und was ist, wenn dir die Person im Video ganz sympathisch erzählt, wie ihre Erfahrung mit dem Produkt war? Menschen sind es gewohnt mit anderen Menschen zu interagieren, wir hören anderen gerne zu. Und genau das ist eines der Erfolgsrezepte für UGC Ads. Sie wirken natürlich und authentisch und erwecken deshalb eine Art Vertrauen in anderen Nutzern. 

 

4. Optimized

Social Media Plattformen sind nunmal auf User Content ausgerichtet. Wie oben schon kurz erwähnt, ist es rückblickend kein Wunder, dass UGC Ads auf diversen Social Media Plattformen so gut performen. Immerhin wurden diese Plattformen dafür gebaut, Inhalte von Privatpersonen so reizvoll wie möglich zu präsentieren. Social Media heißt nunmal Social Media weil es “social” ist und weil wir anderen Menschen gerne im Internet zusehen. Wenn man sich diese Erkenntnis vor Augen hält wird einem schnell klar, warum so UGC so intensiv genutzt wird.

 

UGC Vorteile

Wo kannst du UGC einsetzen?

Wie bereits erwähnt, ist es prinzipiell nur dir überlassen, wo du UGC Videos einsetzen willst. Primär werden unsere Videos für Werbezwecke auf Social Media Plattformen wie Facebook oder auch TikTok verwendet. Einige unserer Partner verwenden Ihre Videos aber auch in ganz anderen Bereichen wie auf der eigenen Website, in E-Mails oder aber auch als organische Posts. Wie gesagt, nur 59€ zahlen und du genießt die volle Flexibilität!

Was kosten dich UGC Ads und wo bekommst du sie her?

Bei Nano erhältst du dein UGC Ad schon ab 59€. Wir stellen Unternehmen einen kostenlosen Kampagnen Manager zur Verfügung, in dem du ganz bequem deine Aufträge erstellen und verwalten kannst. Zusätzlich wird Support bei uns an erster Stelle geschrieben. Aus unserem Manager kannst du dir jeder Zeit einen kostenlosen Termin mit einem unserer Experten ausmachen. Anbei ein kurzer Überblick über unser Account Dashboard:

 

Beispiele für UGC Ads

Anbei wollen wir dir noch zeigen, was genau dich erwartet, wenn du bei Nano deine UGC Ads in Auftrag gibst: 😉

 

Alles nochmal in unter 4 Minuten erklärt:

©2020 Nano Influence GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Lass dich von unserem Experten kostenlos beraten.